Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

AKTUELLES

Einladung zur Teilnahme an Ölmalerei-Workshops für Jugendliche

Clemens Wolter schuf überwiegend Ölgemälde - noch heute ist die Ölmalerei eine der meistverwendeten Techniken künstlerischen Schaffens. Sie bietet etliche Vorteile und interessante Effekte, setzt jedoch einiges an Erfahrung voraus.

Der Workshop bietet die Möglichkeit, sich mit grundlegenden Techniken der Ölmalerei vertraut zu machen. Woraus bestehen die Farben und wie werden sie hergestellt? Mit welchen Hilfsmitteln lässt sich die Ölmalerei variieren? Worauf muss ich im Umgang mit Ölfarben achten?

Abschließend erstellt jeder Teilnehmende ein kleinformatiges Ölgemälde, um das Gelernte anzuwenden.

Eingeladen sind Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren, die Leitung hat die Künstlerin Ulrike Speckmann. Angebotene Termine sind der 19. und 20. Oktober 2021 jeweils zwischen 11 und 14.30 Uhr (30 Minuten Pause). Die Teilnahme ist kostenfrei, allerdings auf 10 Personen beschränkt - daher bitte vorab anmelden unter angelika.boettcher[at]recklinghausen.de.

Rundgang auf den Spuren von Clemens Wolter in Recklinghausen

Anlässlich der jüngst eröffneten Wolter-Ausstellung laden wir dazu ein, den Spuren des Malers auf einer Tour durch die Recklinghäuser Altstadt zu folgen. "Dabei übernimmt der Maler selbst die Führung." Einen Ausklang wird es bei Boente - einem ehemaligen Auftraggeber Wolters - mit einem westfälischen Imbiss geben.

Der Rundgang findet am 6. Oktober 2021 von 16 bis 18 Uhr statt und wird geleitet von Dr. Werner Koppe, Treffpunkt ist das Martinitor (Martinistraße). Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro und ist vorab zu überweisen auf das Konto des Vereins für Orts- und Heimatkunde (IBAN DE87 4265 0150 0000 0326 31). Bei Interesse bitte telefonisch melden unter (02361) 50-1902. Bitte bringen Sie zur Veranstaltung einen Nachweis für die 3-G-Regeln mit.

Katalog zur Wolter-Ausstellung erschienen

Frisch erschienen ist der Katalog zur Ausstellung "Ein malerisches Fleckchen Erde - Die Region Recklinghausen im Blick von Clemens Wolter". Das Werk hat einen Umfang von knapp 200 Seiten und besitzt zahlreiche Abbildungen. Der Katalog wurde publiziert vom Bergischen Verlag Remscheid und von der Stadt Recklinghausen herausgegeben, inhaltlich wirdmet er sich vor allem Leben und Werk des Künstlers. Das Buch kann zum Preis von 19,80 Euro erworben werden - auch im Institut für Stadtgeschichte.

Umfangreiches Rahmenprogramm zur Ausstellung "Clemens Wolter"

Anlässlich der Ausstellung über den Maler Clemens Wolter finden zahlreiche Veranstaltungen statt. Eine Broschüre bietet nun eine Übersicht und liefert Informationen für die Teilnahme.

Bitte beachten Sie, dass auch hier die Teilnahme unter Auflage der "3-G-Regeln" gilt.

Eine Übersicht finden Sie hier.

Ausstellungsbesuch unter den "3-G-Regeln" möglich

Ab dem 20. August 2021 ist der Besuch der RETRO STATION wegen der gestiegenen Inzidenz nur eingeschränkt möglich. Genesene und geimpfte Besucherinnen und Besucher haben freien Zugang. Alle anderen benötigen einen negativen Corona-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Ein entsprechender Nachweis ist vorzulegen.

Weiterhin gültig bleiben die Verpflichtung zur Einhaltung der Hygieneregeln sowie des Tragens einer Mund-Nasen-Bedeckung.